Vier gute Länder für die wirtschaftliche Einwanderung

Vier gute Länder für die wirtschaftliche Einwanderung

Vier gute Länder für die wirtschaftliche Einwanderung

Die wirtschaftliche Staatsbürgerschaft ist die Möglichkeit, durch den Kauf von Immobilien einen Pass eines anderen Landes zu erwerben. In einigen Ländern planen viele Menschen mit finanziellen Möglichkeiten, Immobilien im Ausland zu kaufen, mit der Erwartung, weiterhin eine Aufenthaltserlaubnis und die Staatsbürgerschaft zu erhalten. Es gibt verschiedene Gründe für diese Entscheidung, angefangen vom "Kosmopolitismus" - dem Gefühl der Zugehörigkeit zur gesamten Menschheit, der Unwilligkeit, nur an eine Nationalität und ein Territorium gebunden zu sein, bis hin zu rein pragmatischen Überlegungen, zum Beispiel dem Wunsch, sich zu schützen oder in ein Land mit besseren Lebensbedingungen auszuwandern.


Geheimnisvolles St. Kitts und Nevis


Einer der attraktivsten ist der Pass der Bürger der Bundesrepublik St. Kitts und Nevis. Der Staat besteht aus zwei Inseln in der Karibik und war einst eine britische Kolonie.

Als ehemalige Kolonie hinterließ das Land ein reiches Erbe: Englisch als Hauptsprache, Sauberkeit und Ordnung sowie eine "universelle" Kultur. Königin Elizabeth II. Ist die offizielle Führerin des Landes, obwohl der Staat tatsächlich vom Premierminister regiert wird. Interessanterweise finden in den britischen Konsulaten formelle und bürokratische Verfahren statt.

Um die Staatsbürgerschaft auf einer der Inseln zu erhalten, müssen Sie eine Immobilie im Wert von mindestens 350.000 US-Dollar kaufen. Darüber hinaus die Notwendigkeit der Motivation für die Staatsbürgerschaft. Nach Einreichung der Unterlagen erfolgt die Entscheidung innerhalb von zwei Monaten. Wenn alles gut geht, haben Sie das Recht auf visumfreie Einreise in mehr als 100 Länder, darunter alle Schengen-Länder, Liechtenstein, Norwegen, Island, Kanada und das Vereinigte Königreich. Inhaber dieser Pässe erhalten ein amerikanisches Visum nur dann, wenn sie einen Online-Antrag auf der Website der US-Einwanderungsbehörde einreichen.

Der Pass von St. Kitts und Nevis ist nach den Pässen der Vereinigten Staaten, Australiens und Großbritanniens der zweitgrößte. Mit anderen Worten, ein Bürger dieses Landes hat fast den gleichen Zugang zu anderen Ländern. Angesichts der Tatsache, dass Sie die gleichen Rechte wie ein britischer Staatsbürger haben können, aber unter Berücksichtigung der Bedingungen für die Erlangung eines britischen Passes 5- bis 6-mal günstiger sind, was auch die Fähigkeit zur Ausübung von Geschäften in diesem Land und die Möglichkeit eines legalen Aufenthalts in Großbritannien einschließt.

Dominica erwartet die Inselbewohner


Wenn wir über die karibischen Inseln sprechen, haben St. Kitts und Nevis eine Alternative. Dominica ist eine der Kleinen Antillen im Südosten der Karibik und bietet auch die wirtschaftliche Staatsbürgerschaft.

Die Beantragung der Dominica-Staatsbürgerschaft dauert zwischen drei Monaten und einem Jahr und erfordert ein Interview in englischer Sprache.

Wenn der Antragsteller anfangs staatenlos ist, können darüber hinaus einige zusätzliche Gebühren erstattet werden.

Die Staatsbürgerschaft von Dominica ermöglicht es auch, fast die ganze Welt ohne Visum zu bereisen, und die Einwohner müssen keine Kapitalgewinne, Erbschafts- und Vermögenssteuern zahlen.

Dominikanische Republik: Ferienhaus


Die Dominikanische Republik ist das beliebteste Land in der Karibik, um Immobilien unter Russen zu kaufen, weil es ein großartiger Badeort ist. Hier können Sie beim Kauf einer Immobilie im Wert von 200.000 US-Dollar auf einen Reisepass zählen. Ausländer können den Zeitpunkt der Einbürgerung im Voraus kennen. Von der Dominikanischen Republik aus können Sie Argentinien, Chile, Uruguay, Israel, Japan, Südkorea und andere Länder frei besuchen.

Die Preise für dominikanische Immobilien steigen ständig. Dies ist auf zwei Faktoren zurückzuführen: Der Urlaubsort der Republik zieht immer mehr Touristen an und die Infrastruktur der Karibikinseln wächst rasant.

Bulgarien


Nach St. Kitts und Nevis ist Bulgarien die interessanteste Wahl für "Wirtschaftsbürger". Neben der Tatsache, dass Immobilien und ihre Lage in Bulgarien selbst attraktiv sind, ermöglichen sie es, den Status eines Wirtschaftsbürgers zu erlangen.

Nach dem Gesetz ermöglicht das Investitionsvolumen von 5,12 Millionen Euro in den Kauf von Anteilen von Handelsorganisationen, die auf einem geregelten Markt in Bulgarien handeln, dh an der Börse, den Status eines Bürgers zu erlangen.

Das neue System zur Erlangung einer unbefristeten Aufenthaltserlaubnis verpflichtet den Antragsteller nicht, sechs Monate in Bulgarien zu bleiben. Daher ist es sehr attraktiv für diejenigen, die nicht sofort nach Bulgarien ziehen können.

Eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis und nach fünf Jahren bulgarische Pässe gewähren Investoren und ihren Familienangehörigen den EU-Bürgern alle Privilegien, nämlich: kostenlose Aktivitäten in den Schengen-Ländern, Geschäftstätigkeiten im Vereinigten Königreich und in anderen EU-Ländern.

  • 02 October 2018
eine Frage stellen

Wie kann ich eine Immobilie in Deutschland an einen Ausländer verkaufen?
vor 1 Monat

Wie kann ich eine Immobilie in Deutschland an einen Ausländer verkaufen?

Wie kann ich eine Immobilie in Deutschland an einen Ausländer verkaufen? Immobilien verkaufen oder behalten?
Dringend! An Immobilienbesitzer in Berlin
vor 4 Monaten

Dringend! An Immobilienbesitzer in Berlin

Neues Gesetz zum Einfrieren der Mieten in Berlin!
Wie viel kostet eine Wohnung in Berlin?
vor 5 Monaten

Wie viel kostet eine Wohnung in Berlin?

Wie viel kostet eine Wohnung in Berlin?

Prognose 2020

Coronavirus in Deutschland - Quarantäne
vor 6 Monaten

Coronavirus in Deutschland - Quarantäne

Coronavirus in Deutschland - Quarantäne bis zum 17. April
Team Dominart Real Estate am Wochenende in Riga
vor 8 Monaten

Team Dominart Real Estate am Wochenende in Riga

So verbringt das Team Dominart Real Estate gemeinsam das Wochenende in Riga. 

 

alle